Am 18. Oktober findet als Pre-Event zur Wuerzburg Web Week das IT-Forum Mainfranken 2021 unter dem Motto „Security and more“ statt. Die Teilnahme an der Hybrid-Veranstaltung ist kostenlos. Was Dich erwartet.

IT-Security – wichtiger denn je!

Im Juli 2021 wurde in Deutschland erstmals ein Katastrophenfall aufgrund eines „Cyberangriffs“ ausgerufen. Betroffen war das Landratsamt Anhalt-Bitterfeld, bei dem ab 06. Juli 2021 die IT-Systeme durch einen Ransomware-Angriff außer Gefecht gesetzt und dabei die Festplatten von mindestens 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschlüsselt wurden. Das bedeutete, dass unter anderem Anträge nicht bearbeitet oder Auszahlungen, etwa für Hartz IV oder Wohngeld, nicht angewiesen werden konnten. Knapp drei Monate später besteht der Katastrophenfall nach wie vor, die ersten Systeme laufen langsam wieder.

Auch der Fuldaer Lebensmitteleinzelhändler tegut war 2021 Ziel eines Cyberangriffs. Die Liste ließe sich beliebig fortführen, die wenigstens erregen allerdings eine solche große öffentliche Aufmerksamkeit. Der IT-Branchenverband Bitkom geht inzwischen von 220 Milliarden Euro Schaden im Jahr für deutsche Unternehmen aus.

Cybercrime, IT-Security, Gebäudeautomatisierung & Co – Themen des IT-Forum Mainfranken 2021

Wie sich Unternehmen (besser) schützen können und noch einiges mehr erfährst Du beim IT-Forum Mainfranken 2021. Das wird unter anderem organisiert von unseren beiden Sponsoren fusic und TAKENET.

Als einen Keynote-Speaker konnten sie Jürgen Schmidt, leitender Redakteur und Senior Fellow Security bei Heise Medien, gewinnen. Er geht in seiner Keynote auf „Cybercrime – die immer noch unterschätzte Gefahr“ ein.

Weitere Programm-Highlights:

  • MTR – 24/7 Managed Threat Response als wirksamster Schutz vor Angriffen
  • Die Automatisierung im Rechenzentrum hört nicht beim Netzwerk auf

Den Abschluss bildet Rüdiger Schäfer, Science-Fiction-Autor, der über „Medizintechnik und IT in Gegenwart und Zukunft“ spricht.

Das IT-Forum Mainfranken 2021 wird als Hybrid-Event organisiert. Die Teilnahme ist live in den Mainfrankensälen in Veitshöchheim oder per Livestream am heimischen Rechner möglich. Melde Dich am besten gleich hier an.