Vitalzeichen auf Augenhöhe

Über ein Head-Mounted Display (Smart-Glass) wird der Anästhesist bei der gleichzeitigen Überwachung einer Reihe von Operationen unterstützt, indem er Echtzeitdaten sowie Alarme über einen Miniatur-Monitor zugespielt bekommt. Die mobile Lösung befreit den überwachenden Anästhesisten von einem festen Ort und ermöglicht ein zeitnahes Eingreifen bei Komplikationen.

Veranstaltungsdaten:

  • Datum: Mittwoch, 03.04.2019
  • Zeit: 13:00 - 14:00 Uhr
  • Ort: Universitätsklinikum Würzburg, Gebäude A9, Seminarraum A9.1.21 (1. Stock), Straubmühlweg 2a, 97078 Würzburg
  • Kategorie: Digitalisierung
Uniklinikum Würzburg

Uniklinikum Würzburg & Institut Mensch-Computer-Medien

Das Uniklinikum Würzburg bietet als Klinikum der Maximalversorgung höchstes Qualitätsniveau in der Krankenversorgung, Forschung und Lehre. Für diese innovativen Spitzenleistungen ist eine ausgezeichnete IT-Infrastruktur und eine stetige Digitalisierung der Prozesse erforderlich. Mit über 6500 Mitarbeiter zählt das UKW zu den größten Arbeitgebern der Region und hat allein im Servicezentrum Medizin-Informatik (SMI) über 60 Mitarbeiter angestellt. Über das Institut Mensch-Computer Medien Das 2010 gegründete Institut Mensch-Computer Medien versteht sich als modernes, interdisziplinäres Institut an der Schnittstelle von Psychologie, Kommunikationswissenschaft und Informatik und repräsentiert in Forschung und Lehre ein breites Spektrum. Zentrale Themen sind unter anderem Online- und Mobilmedien, soziale Netzwerke, klassische Massenmedien, Marketing und Werbung, virtuelle Realitäten, soziale Roboter, interaktive Schnittstellen, Wirtschaftsjournalismus, Human Factors Design, Usability und User Experience.

Mehr zum Veranstalter