Corona-Update: WueWW wird verschoben! Weitere Informationen folgen.

Die Würzburg Web Week zeigt, wie Digitalisierung geht

Die Schirmherrschaft der zweiten Würzburg Web Week zu übernehmen, ist mir ein Herzensanliegen. Die Digitalisierung ist nicht nur eine technische Revolution, sondern eine soziale. Dementsprechend brauchen wir auch Veranstaltungsformate, wo wir das Thema in der Mitte der Gesellschaft diskutieren und anfassbar machen. Dafür steht die Würzburg Web Week: Ein Digitalfestival wie die South by Southwest in Austin, Texas, die ich gerade besucht habe. Auch in Würzburg gibt es zahlreiche Möglichkeiten, an Workshops teilzunehmen, zu diskutieren, Netzwerke zu knüpfen, interessanten Vorträgen zuzuhören und sich über aktuelle digitale Entwicklungen zu informieren. Das ist genau der richtige Weg, um die Digitalisierung in den Herzen und Köpfen der Menschen zu verankern.

Wichtig ist auch, dass nicht alle Veranstaltungen nur in Berlin, München oder Hamburg stattfinden. Deutschland steht für die Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse in ganz unterschiedlichen Regionen. Wir brauchen unbedingt mehr von Veranstaltungen wie der Würzburg Web Week, um alle Menschen in unserem Lande bei der Digitalisierung mitzunehmen.

Unterschrift Dorothee Bär Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung Schirmerrin Wuerzburg Web Week 2019

Dorothee Bär, MdB, Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung